Termine
17.01.2022 | 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

Online

17.01.2022 | 19:30 Uhr
Heringsessen

Restaurant "Justus"

Frankfurter Strasse 7, 35390 Gießen

07.02.2022 | 19:30 Uhr
Klimawandel - geht uns das Wasser aus?

Restaurant "heyligenstaedt"

Vortrag Prof. Dr. Hans-Georg Frede

21.02.2022 | 19:30 Uhr
Besuch der Vereinigten Hagelversicherung

Wilhelmstraße 25, 35392 Gießen

Exkursion; Dr. Rainer Langner, Thomas Gehrke

07.03.2022 | 19:30 Uhr
Was ist eigentlich Mathematik?

Restaurant "heyligenstaedt"

Vortrag Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher

21.03.2022 | 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

Restaurant "heyligenstaedt"

21.03.2022 | 19:30 Uhr
Mitgliederversammlung

Restaurant "heyligenstaedt"

04.04.2022 | 19:30 Uhr
Entenverpacken

Vereinigte Hagelversicherung

Wilhelmstraße 25, 35392 Gießen

02.05.2022 | 18:00 Uhr
Besuch botanischer Garten Gießen & Walskelett

s.o.

Exkursion; Prof. Dr. Volker Wissemann, ggf. mit anschließendem Imbiss

16.05.2022 | 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

Restaurant "heyligenstaedt"

16.05.2022 | 19:30 Uhr
Arbeit der Gießener Tafel

Restaurant "heyligenstaedt"

Vortrag Frau Anna Conrad

24.05.2022 | 16:00 Uhr
Grillabend der Gießener Lions Clubs

N.N.

16.06. - 19.06.2022
Jumelage 2022 mit Lions Club Hall i.T.

Lombardei - Bergamo - Mailand

20.06.2022
N.N.

02.07.2022 | 17:00 Uhr
Präsidiumsübergabe

Schiffenberg, Gießen

03.07.2022 | 12:00 Uhr
13. Gießener Entenrennen 2022

Auf der Wieseck, Gießen

TEILNEHMEN

Herzlich Willkommen!

Es freut uns sehr, dass Sie sich für den Lions Club Gießen Justus von Liebig interessieren. Gerne informieren wir Sie über unseren Club und seine Mitglieder sowie über die Aufgaben bzw. Aktivitäten und deren Zielsetzung. mehr über uns

 

 

 

12. Gießener Entenrennen des Lions Club Gießen – Justus von Liebig Corona-konform durchgeführt

Bei bestem Herbstwetter fand in der vergangenen Woche zum 12. Mal das traditionelle Gießener Entenrennen auf der Wieseck statt. Aufgrund der diesjährigen Pandemie-Auflagen hatte sich der Lions Club Gießen – Justus von Liebig dazu entschlossen, noch einmal ausschließlich Firmenenten, die mit ihren 45 cm eine stattliche Entengröße aufweisen, an den Start gehen zu lassen. Auch fand der Lauf - oder besser gesagt: das Schwimmen - am 10. November dieses Jahr wieder ohne Publikum statt.

Alle 45 Firmenenten, die von ihren Sponsoren aus dem Raum Gießen, Marburg und Wetzlar, zu einem Startgeld von je 300 Euro zum Start angemeldet wurden, schwammen gemeinsam um 12:30 Uhr los. Die Siegerin und schnellste Ente der Kanzlei „GRIESE RECHTSANWÄLTE“ lief exakt 13 Minuten später schon im Ziel ein. Die weiteren Plätze belegten die Enten der Firmen MOHO 1 GmbH, Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG und der Käserei H. Birkenstock GmbH.

Mitglieder des Lions Clubs begleiteten das Rennen, sorgten für ordnungsgemäße Rennbedingungen und Fairplay unter den teilnehmenden Enten.

Die Erlöse aus dem Rennen gehen an das sozialmedizinische Nachsorgeteam der gemeinnützigen Gesellschaft "StartKlar", das sich bereits seit Jahren über Zuwendungen des Lions Club Gießen – Justus von Liebig freut. „StarKlar“ leistet die sozialmedizinische Nachsorge und ganzheitliche Hilfe für Familien mit Frühgeborenen und Risikoneugeborenen sowie chronisch kranken Kindern (www.startklargiessen.de).

Alle Gewinner, Fotos und Impressionen sind zu finden unter www.giessener-entenrennen.de , ein Videostream des gesamten Rennens folgt dort in Kürze…

Der Lions Club Gießen – Justus von Liebig hofft darauf, im kommenden Jahr wieder ein reguläres Entenrennen für Groß und Klein ausrichten zu können, das sich in den vergangenen Jahren in Gießen immer mehr zu einem Lokalevent für die ganze Familie entwickelt hat.

 

 

 

Pressebericht vom 9.12.2017, Gießener Allgemeine: Lions Club spendet 5000 Euro aus Entenrennen
(Quelle: Gießener Allgemeine, 08.07.2021)

 

Lions Club übergibt Laufräder an Lebenshilfe e.V.

Vier Laufräder in unterschiedlichen Größen hat der Lions Club Justus von Liebig an den integrativen Kindergarten der Lebenshilfe in Watzenborn übergeben.
Vizepräsident Jan Keller, betonte bei der Übergabe, wie wichtig eine frühe motorische Ausbildung ist um später im Straßenverkehr sicherer zu fahren. „Wir freuen uns sehr den Kindern verschiedener Altersklassen und Körpergrößen mit diesen Laufrädern den „Einstieg“ in das Fahrradfahren zu erleichtern“ so Jan Keller weiter.
Johanna Hennemuth, stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte, bedankte sich bei dem Lions Club und startete gleich mit einigen Knirpsen zur „Probefahrt.“
„Jetzt haben wir die Möglichkeit mit allen Kindern zu üben und Grundlagen zu schaffen“ erklärte die Erzieherin.

Lions Club International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, uneigennützig an der Lösung der gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit mitzuwirken. Weltweit gibt es mehr als 48.000 Lions Clubs mit insgesamt über 1,5 Millionen Mitgliedern.

Foto: v.L.n.R Markus Pfeffer (Past-Präsident), Jan Keller (Vize-Präsident), Johanna Hennemuth Stlv. Leitung Kita Watzenborn:

 

(Quelle: Gießener Allgemeine, 21.11.2019)

 

Pressebericht vom 9.12.2017, Gießener Allgemeine: Lions Club spendet 5000 Euro aus Entenrennen
(Quelle: Gießener Allgemeine, 09.12.2017)